Schmerzen Unter Der Rechten Brust – Ursachen und Mögliche Behandlung

Schmerz ist eines der häufigsten Brustsymptome, das Frauen dazu veranlasst, einen Arzt aufzusuchen. Im Gegensatz zu ihrer Bedeutung für die meisten Körperteile sind Schmerzen in den Brüsten jedoch normalerweise kein Anzeichen für ein ernsthaftes Problem.

Es repräsentiert meistens die Empfindlichkeit des  Brustgewebes gegenüber Ernährungsfaktoren, Medikamenten oder Veränderungen.  Brustschmerzen können auch durch Brustzysten, Infektionen oder Entzündungen in den Muskeln oder Rippen hinter den Brüsten entstehen, von denen die meisten leicht identifiziert und behandelt werden können.

In der seltenen Situation, dass Schmerzen die Folge von Brustkrebs sind, treten sie fast immer auf, nachdem der Krebs auf andere Weise offensichtlich geworden ist ,wie z. B. ein auffälliger Knoten in der rechte Brust oder eine sichtbare Veränderung des Aussehens der Brust. Zusammenfassend stellt Brustschmerz typischerweise eine Herausforderung der Symptombehandlung dar, keine Lebensbedrohung.

Brustschmerzen durch Zysten

Einige Brustschmerzen entstehen aus dem Brustgewebe selbst und sind oft stärker lokalisiert als die Art, die durch Empfindlichkeit verursacht wird. Ein Beispiel wären Schmerzen durch eine entzündete oder sich vergrößernde Brustzyste. Zysten sind mit Flüssigkeit gefüllte Räume im Drüsengewebe der Brust und haben keine bekannte Ursache, obwohl sie fast immer mit einer gewissen hormonellen verbunden sind.

Schmerzen Unter Der Rechten Brust
Schmerzen Unter Der Rechten Brust

Costochondritis: Die Häufigste Ursache für Brustschmerzen

Die vielleicht häufigste Ursache für rechte Brustschmerzen ist Costochondritis – eine Entzündung in den Rippen hinter der Brust. Dies kann auf eine erhöhte körperliche Aktivität oder ein Trauma zurückzuführen sein, aber oft gibt es keine bekannte Ursache. Der Schmerz kann konstant und schmerzend oder intermittierend und scharf sein, ist aber immer mit Empfindlichkeit über bestimmten Triggerpunkten an den betroffenen Rippen verbunden, normalerweise in der Nähe der Brustmitte. Da der Schmerz  hinter der rechte Brust entsteht, fühlt es sich oft so an, als käme er von der Brust selbst. Dieser Zustand kann ohne Behandlung verschwinden, ähnelt jedoch einer leichten Arthritis und kann mit einer kurzen Behandlung mit entzündungshemmenden Medikamenten behandelt werden.

Brustschmerzen sind nur selten das erste Symptom eines Brustkrebses, aber eine sorgfältige Anamnese, eine Brustuntersuchung und gegebenenfalls eine aktualisierte Brustbildgebung sind immer angebracht, insbesondere wenn es keine offensichtliche Erklärung für die Schmerzen gibt.

BEMERKUNGEN

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert