Haartransplantationsspezialist Serkan Yavuz erklärt, was die Liposomentransplantationstechnik bei der Haartransplantation ist

Liposomen sind subzelluläre Partikel mit einer äußeren Schicht aus Fettmolekülen.

 Die Liposomen-Pfropftechnik ist eine Flüssig-Ozon-Pfropfmethode der neuen Generation, die durch die Kombination von Ozongas mit verschiedenen Vitaminen und Mineralien entsteht.

 Es wird während der Haartransplantation und am 21. Tag der Operation in die Epidermisschicht der Kopfhaut injiziert und sorgt für eine bessere Sauerstoffversorgung der eingepflanzten Transplantate sowie für eine bessere Ernährung und ein stärkeres Wachstum mit den speziellen Vitaminen in seinem Inhalt.

 Es ist eine sehr effektive Methode nicht nur bei Haartransplantationen, sondern auch bei leblosem Haar, das seine Eigenschaften verliert, und es ist eine Technik, die dank der enthaltenen Vitamine und Mineralien auf der Oberfläche der haarlosen Haut angewendet werden kann. Außerdem auch eine Technik, die leicht auf Personen jeden Alters und Geschlechts angewendet werden kann.

WhatsApp Image 2022 08 14 at 11.06.30
WhatsApp Image 2022 08 14 at 11.06.30

BEMERKUNGEN

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.